vegane Mayo passt …

… hervorragend zu Roh-köstlichem wie einem rote-Beete-Apfel-Kichererbsen-Selleriestaude-Salat oder eine Kombination aus Mungbohnen (am Vorabend in Wasser einweichen)-Gurke-Tomate-getrocknete-Tomaten-Sonnenblumenkernen-Salat.

vegane Mayo – die Zutaten:

Flüssigkeit von 1 Glas Bohnenwasser (Aquafoba)
4 El Öl
2-3 Tl Senf
Salz, Pfeffer zum Abschmecken                                    optional: eine Prise Kala Namak

vegane Mayo – So gelingt es:

Kichererbsen abgießen, Flüssigkeit in einer Schüssel abfangen. Flüssigkeit in einem Rührbecher mit einem Rührgerät aufschlagen bis eine schaumige Masse entsteht. Das Öl und dann den Senf langsam dazu geben – schaumig rühren. Zum Abschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen.

vegane Mayo – Servieren:

als Dip zu Gegrilltem Gemüse

als Dressing zu Rohköstlichem

klassisch im Nudelsalat mein absoluter Favorit das Rezept von Björn Moschinski “Eiersalt” mit einem Klick zum Rezept

SerendipityGenussreich Rote Beete